"Mama Vitatec" in Momella

12.April 2016

Mechthild Rex-Najouch konnte uns mit ihrem profundem Wissen im Healing Center viele wertvolle Inputs geben.

Wir wanderten  mit Paolo in der Maasai-Gegend um uns Heilpflanzen erklären zu lassen und waren eine Woche intensiv mit den neuen Softwareprogrammen des Vitalfeldgerätes beschäftigt.
Mit einem weinenden Auge mussten wir Mechthild nach einer Woche wieder verabschieden, aber Sabina, Goodness und Grace - unsere Vitalfeldassistentinnen - strahlen ob der neuen Programme und der liebevollen Erklärungen die sie zutiefst berührten...

Wie können wir die Vitalfeldtechnik unseren Patienten verständlich machen: Durch eine Parabel? eine einfache Erklärung in ihrer Sprache? -  ein Bild spricht mehr als tausend Worte! Und so baten wir Remmy zu malen - 2 Stunden vor Abfahrt war das Kunstwerk tatsächlich fertig und wird schon bald für alle Patienten einsehbar im Healing Cener hängen.