Danke!

Wir danken herzlichst allen unseren Partnern für die Unterstützung unserer Projekte. Christine Wallner und Cornelia Wallner-Frisee bedanken sich aus ganzem Herzen bei all den freiwilligen Helfern, die mit so viel Kraft, Zeit, Einsatz und Liebe Africa Amini Alama zu dem machen, was es heute ist. Ohne sie wäre eine so schnelle Entwicklung nicht möglich gewesen: WIR DANKEN UNSEREM TEAM!

WIRTSCHAFTSPARTNER

Die Brantner Gruppe unterstützt Africa Amini Alama finanziell bei der Instandhaltung und Erweiterung des Waisenhauses in Tansania/Momella. Mit dem Beitrag wird vielen Waisenkindern ein zu Hause geboten und beispielsweise folgendes ermöglicht: Bau eines neuen Ofens, Renovierung der Küche, Installation von Warmwasseranlagen, Kauf neuer Bettwäsche, Unterwäsche, usw.

Wir bedanken uns auch herzlich bei der Firma Andromeda für die großzuügige Spende zur Unterstützung unseres AAA Waisenhauses.   

Vielen Dank an Franz Dobias und Herrn Walter Lindtner von der Firma USF Water Purification GmbH, die uns eine Wasseraufbereitungsanlage zur Verfügung gestellt hat.

Dankeschön der Styria Multi Media GmbH & Co KG für die Spende und das Ermöglichen von Strom in der Maasai Vision in Ngabobo.

Wir danken der Firma ATP unter der Leitung von Trixi und Thomas Euler-Rolle für die Finanzierung des Produktionscenters für Frauen und deren Ausbildung. Unsere Frauen haben nun die Möglichkeit ihre selbst gefertigten Produkte über ATP in Europa zu verkaufen... eine einmalige Chance... Danke!

Wir danken dem Puls 4 Team im Speziellen Miguel Klein und Frau Dr. Christine Reiler für Ihre tatkräftige Unterstützung vor Ort, der so einfühlsamen Reportage über AAA und dem Sponsoring des 3ten Containers.

Wir danken der Firma GANT, die von Massai Frauen selbstgefertigten Schmuck für uns verkauft. Damit ermöglicht GANT diesen Frauen ein eigenständiges Einkommen und mehr Selbstwert und Unabhängikeit. Der Reinerlös des Verkaufs geht einerseits zu diesen Frauen und andererseits in unseren Notfallfonds für jene Massai Frauen und Kinder die in unsere Krankenstation kommen und sich dringende Operationen nicht leisten können.

Großes Dankeschön an die Firma Seso Media Group, vor allem an Frau Mag. Caroline Aichinger, welche im Rahmen einer Weihnachtsaktion uns eine große Geldspende zur Verfügung stellte.

In Zukunft spendet Seso Media Group uns sein wertvolles Know-How und wird uns professionell in den nächsten Jahren auf Facebook betreuen. Tansanier vor Ort, nach Absolvierung unserer Computerkurse, können nun auch für Africa Amini Alama auf Facebook berichten...

Wir danken der Firma Lithos, welche uns große Mengen an hochwertigen Zeolith zur Verfügung gestellt haben, um ihn in der Landwirtschaft und zur Wasserreinigung einzusetzen... Wir freuen uns darauf, über die Erfolge berichten zu können, und hoffen auf eine langfristige Koooperation.

Wir danken dem Transportunternehmen Schenker für den günstigen Transport gespendeter Sachen von Deutschland nach Wien.

Innerhalb von Österreich hat uns die Firma Cancola Max GmbH grosse Dienste geleistet. Alles in den Bundesländern gesammelte wurde von ihr gratis nach Wien gebracht. Welch eine Hilfe, Danke!

Wir danken der Firma Best Water für die gespendete Wasseraufbereitungsanlage. Mit den 2 Geräten können wir den Menschen hier nun ca. 400 Liter bestes Trinkwasser zur Verfügung stellen. Dies ist ein großer Beitrag für die Gesundheit und das Überleben vieler Massai und Meru, die hier nun eine gratis Trinkversorgung bekommen! Vielen herzlichen Dank Frau Barbara Birnstingl für die Vermittlung dieser so wertvollen Anlage!

OPEN#121: Vielen Dank an das Team, an Kristina Moll und Jürgen Staudacher, für die professionelle Gestaltung.

Danke an die Steuerberatungsgesellschaft Ratzke Hill für die finanzielle Unterstützung.